Vegane Rezepte für Leckermäuler

Schokobombe

empty placeholder

Schokoladenmoussetorte mit fruchtiger Birne - mehr Schokolade geht kaum noch

Du brauchst:

Für den Boden

  • 140g Vollkornmehl (Dinkel)
  • 120g Zucker
  • 25g Kakao
  • 1TL Backpulver
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 130 ml Wasser
  • 75g Öl
  • ½ halbe Tafel Zartbitterschokolade
  • Wenn ihr eine richtig mächtige Schokobombe wollt, könnt ihr so wie ich die doppelte Menge Teig machen

Für die Fruchtschicht

  • 1 Dose Birnen (ca. 820g)
  • 100ml Wasser
  • 1TL Agar Agar
  • Wenn es mal schnell und einfach gehen soll, stattdessen einfach eine fruchtige Marmelade (z.B. Sauerkirsch) benutzen

Für das Mousse

  • 2x Soja Kochsahne (je ca.200ml)
  • 2x Zartbitterschokolade (je 100g)
  • 2x Sahnesteif

So geht’s:

  • Für den Boden die halbe Tafel Schokolade schmelzen und mit den anderen Zutaten zu einem Teig verarbeiten

  • Den Teig in eine gut gefettete Springform geben und bei 180 Grad Ober/Unterhitze für ca. 15 Minuten backen (Wenn ihr den doppelten Boden machen wollt dann etwa 25 Minuten backen) und auskühlen lassen

  • Boden in einen Tortenring stellen

  • Für die Fruchtschicht das Birnenwasser aus der Dose gemeinsam mit ca. 100ml Wasser (insgesamt sollte es 400ml Flüssigkeit ergeben) und 1 TL Agar Agar aufkochen, die Birnen klein schneiden, dazugeben und pürieren

  • Die Masse in den Kühlschrank stellen und immer wieder nachsehen – wenn sie zähflüssig wird dann auf den Kuchen geben und für ca.30 Minuten kaltstellen
  • Hier gilt: lieber etwas zu fest als zu flüssig. Im Zweifel kann man die Masse durch Erhitzen wieder verflüssigen
  • Alternativ den Boden mit Marmelade besteichen

  • Für die Mousse die Schokolade schmelzen und die Kochsahne gemeinsam mit dem Sahnesteif aufschlagen, die geschmolzene Schokolade unterschlagen und die Mousse dann auf die Fruchtschicht der Torte geben und bis zum Verzehr kaltstellen (mind. 2h)
Voriges Rezept... / ...Übersicht... / ...Nächstes Rezept...