Vegane Rezepte für Leckermäuler

Rührtofu (wie Rührei) mit Spinat und Kartoffeln

Rührtofu (wie Rührei) mit Spinat und Kartoffeln

Ein alter Klassiker veganisiert.

Rezept für 2 Personen

Du brauchst:

  • 4 Kartoffeln
  • 500g Spinat TK
  • 3EL Kochsahne (z.B. Hafer oder Soja)
  • Salz, Pfeffer, Muskat

für den Rührtofu

  • 1 kleine Zwiebel
  • Tofu (ich nehme am liebsten Seidentofu)
  • Kala Namak (schwarzes schwefeliges Salz)
  • Kurkuma
  • Paprika edelsüß

So geht’s:

▪️Kartoffeln schälen und in gesalzenem Wasser garkochen

▪️Spinat in einem Topf langsam auftauen und erhitzen

▪️Kochsahne dazugeben

▪️Mit den Gewürzen abschmecken

▪️Wer mag: im Mixer fein pürieren (ich liebe Spinat, wenn er ganz fein ist)

▪️Zwiebel in Würfel schneiden und in etwas fett dünsten

▪️Tofu zerbröselt dazugeben und mit etwas Kurkuma und Paprika würzen und einfärben

️Wenn ihr keinen Seidentofu sondern normalen verwendet habt, empfiehlt es sich einen Schluck Pflanzendrink dazuzugeben für die Konsistenz

▪️Braten bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist

▪️Das Kala Namak gebe ich erst am Ende dazu, da es beim Erhitzen den Ei-Geschmack verliert

Voriges Rezept... / ...Übersicht... /
1 Kommentar gefunden. Bewertung insgesamt: 4.5/5 4.5 Kommentar abgeben
Elke Schulte schrieb am 15.03.2021 22:25
Etwas Geduld bei dem "eierbraten" aber dafür entschädigt der Geschmack.
Ich bin zwar keine Vegetarierin, wollte es aber mal probieren ob das wirklich vergleichbar schmeckt. Hut ab! Dankeschön für den Tipp.

Den gesamten Kommentar lesen

Geschmack 5
Zubereitung 4

Bewertung insgesamt Bewertung insgesamt
Findest Du diesen Kommentar hilfreich?
Hauptspeisen hat eine Durchschnittsbewertung von 4.5 basierend auf 1 Bewertungen